02-1
02-1
02-1
02-1
02-1
02-1
02-1
02-1
02-1
02-1
02-1
02-1

Glas-Clinik + Glasgravuren

Messer-/Scherenschleifen + Reparatur

Galerie Minimum

01 Designeraltglas-mit-Kis-Haring-Motiv 038 - Kopie_480x640
12 Designer-Glas-Conjack-45cm-Hoch 050 - Kopie_480x640
10
08-1
02 IMG00048 IMG_2417_2048x1536
11 Designer-Glas-Unikat-CA45cm-Hoch 034 - Kopie_480x640
IMG_2449_1600x1200

Die Bilder auf dieser Seite zeigen einige Beispiele für die Möglichkeiten, die das Gravieren bietet. Hier gibt es fast alle Möglichkeiten, die auch das Sandstrahlen bietet, und auch weitergehende Möglichkeiten.

Es können fast alle Oberflächen aus Glas (z. B. Gläser, Becher, Humpen, Vasen, Flaschen, Glasscheiben, Spiegel, Aschenbecher, ...) graviert werden.

Ebenso sind viele glasierten Oberflächen gravierbar (z.B. glasiertes Steingut oder Keramik, wie Becher). Auch andere Oberflächen / Materialien sind, in gewissen Grenzen, gravierbar (z. B. Kunststoffoberflächen).

Die Möglichkeiten der Gestaltung sind fast unbegrenzt.

Die Stärken liegen zweifelsfrei in der künstlerischen Gestaltung und Einzigartigkeit, so wie der recht „schnellen“ Umsetzung von der Vorlage / Idee, bis zum Ergebnis.

Von einfachen Linien, mattierten (vereisten) Flächen oder „Wolken“, bis hin zu feineren

Das Gravieren von Vorlagen / Bildern / Zeichnungen nach Kundenvorlage ist hier wohl die Regel.

Das Ergebnis hängt aber auch hier stark von der Qualität und Art der Vorlage ab.

Zu bedenken ist hierbei, das beim Gravieren keine Farben zur Verfügung stehen, bis auf die Grundfarbe des zu gravierenden Objektes und der gravierten Flächen.

Auch hier sollte vorab unbedingt ein Beratungsgespräch geführt werden, da, gerade bei Bildern oder Konturen, eventuell das Sandstrahlen geeigneter ist.